Business Interviews

Eiffelturm Toastmasters – ein deutsch-französischer Rhetorik-Club

Frei und locker vor Publikum sprechen lernen mit Eiffelturm Toastmasters

Reden vor Publikum halten. Ideen überzeugend präsentieren. Lampenfieber bekämpfen. Das alles kann man in einem Redeclub lernen – umgeben von netten Leuten in einer wohlwollenden Atmosphäre. So lernt man, sein Redetalent zu schulen, seine Präsentations-Fertigkeiten zu verbessern und seine Selbstsicherheit zu stärken. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, lernen voneinander und miteinander. In entspannter, positiver Atmosphäre dürfen sie experimentieren und können Fehler machen um aus ihnen zu lernen.

Logo Tagline LockupGenau das ist das Ziel von Toastmasters Clubs, von denen es 15.900 in 142 Ländern mit 345.000 Mitgliedern gibt. Alle Clubs folgen den Ausbildungsrichtlinien der Dachorganisation Toastmasters International. Allein in Paris gibt es 17 Clubs mit jeweils zwischen 15 und 30 Mitgliedern, die meisten Clubs sind entweder rein englischsprachig oder rein französischsprachig, außerdem gibt es auch einen zweisprachigen (englisch/französischen) Club.

Eiffelturm Toastmasters wurde 2004 in Paris gegründet – ursprünglich als zweisprachiger deutsch-französischer Club, doch mittlerweile ist er sogar dreisprachig, da die Reden auch auf Englisch gehalten werden können. Es reicht, eine der Sprachen fließend zu sprechen und die anderen zu verstehen. Die Mitglieder treffen sich jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat zu einem Clubabend im Zentrum von Paris.

 Jeder Clubabend besteht aus 3 Teilen:

  • Begonnen wird mit den Stegreifreden bei denen die Mitglieder das spontane Reden zu einem Thema üben – meistens eine sehr lustige Angelegenheit.
  • Anschließend folgen mehrere vorbereitete Reden, die zwischen 5 und 7 Minuten dauern und jeweils ein bestimmtes Ausbildungsziel haben, z.B. die Gestik möglichst wirkungsvoll einsetzen oder die Stimmenvielfalt zur Geltung bringen.
  • Im dritten Teil stehen die Bewertungsreden die konstruktiv, detailliert und wohlwollend sein sollen.

Ein Clubabend dauert etwa 2 Stunden und vor und nach dem Meeting sowie in der Pause gibt es genügend Zeit, um sich mit den Mitgliedern und Gästen in einer freundschaftlichen Atmosphäre bei einem Glas zu unterhalten.

Ein angenehmer Nebeneffekt ist das Kennenlernen von Menschen, die sich in ihrer Erfahrung, ihrer Ausbildung und ihren Ansichten gewaltig voneinander unterscheiden und trotzdem tolerant und freundschaftlich miteinander umgehen. Für die Mitgliedschaft bei Toastmasters spielen Alter, Geschlecht, Weltanschauung und Beruf keine Rolle.

Gäste sind jederzeit willkommen!

Du möchtest dein Redetalent schulen, deine Präsentations-Fertigkeiten verbessern und dein Selbstsicherheit stärken? Dann zögere nicht und komm zu unserem nächsten Clubabend und erlebe die Faszination von Toastmasters ganz unverbindlich als Gast. Die Teilnahme als Gast ist kostenlos, abgesehen von einem Getränk. Einfach beim Meetup von Eiffelturm eintragen damit wir dich gegebenenfalls bei Raum- oder Zeitänderungen informieren können.


Den Ort und weitere Informationen gibt es auf http://eiffelturm-toastmasters.org

Facebook Gruppe Deutsche in Paris

.