Festivals in Paris -2020

Sommerzeit ist Festivalzeit, und das auch in Paris

Paris hat einiges zu bieten, was musikalische Acts in Freiluft angeht. Um einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten zum draußen Tanzen, Feiern und Musik-Genießen zu bekommen, haben wir hier die besten Sommer Festivals in Paris gelistet.

Es bleibt allerdings noch abzuwarten, welche wegen der COVID-19 Krise noch stattfinden werden.

Solidays Festival
19 – 21 Juni 2020, mit über 100 Konzerten und Show-Acts. Von Elektro bis Rock ist für jeden etwas dabei und die Location im Hippodrome de Longchamp gibt auch einiges her. Tickets gibts ab 31.00 €, hängt davon ab, ob man nur einen, oder mehrere Tage gehen möchte. Mehr Infos findet ihr hier.

Afropunk XV
POSTPONED TO 2021

Ein Festival der ganz besonderen Art. Afropunk eine Community von jungen, begabten und hippen Künstlern mit unterschiedlichem Hintergrund, die über Musik, Kunst, Film, Comedy, Mode und mehr sprechen. Ausgehend von dem Dokumentarfilm von 2003, der eine schwarze Präsenz in der amerikanischen Punkszene hervorhob, ist er eine Plattform für Alternative und Experimente. Im Zentrum seiner Mission stehen die Punk-Prinzipien der DIY-Ästhetik, des radikalen Denkens und der sozialen Nichtkonformität.
Ab  65 €, weitere Infos findet ihr hier.

Lollapalooza
Der einzigartige Export aus den USA ist seit dem vorletztem Jahr auch in Paris angekommen. Im „Hippodrome Paris Longchamp“ werden Euch dieses Jahr am 18. und 19. Juli 2020 die größten Festival-Performer, wie z.B. Pearl Jam, Billie Eilish, Asap Rocky, Khalid… unterhalten. Nicht nur die Musiker zählen zu den Größten der Szene, die Preise gestalten sich dementsprechend: ab 79€ aufwärts bekommt man Tickets – mehr Infos hier:  www.lollaparis.com

Rock En Seine
29, 30 August und 1 September 2020www.rockenseine.com

 

Facebook Gruppe Deutsche in Paris

.