Aktuelles Kultur

Die Fondation Louis Vuitton

“ Un espace nouveau qui ouvre le dialogue avec un large public et offre aux artistes et aux intellectuels une plate-forme de débats et de réflexion. “
Bernard Arnault

„Ein neuer Raum, der den Dialog mit einem breiten Publikum eröffnet und Künstlern und Intellektuellen eine Plattform für Debatten und Reflexionen bietet. „
Bernard Arnault

Mit diesen Worten eröffnete Bernard Arnault, Vorstandsvorsitzende des französischen Luxusartikelkonzerns LVMH, 2014 die Fondation Louis Vuitton.

Das prächtige und unübersehbare Glasgebäude befindet sich im Bois de Boulogne im 16. Arrondissement und wurde von dem amerikanischen Architekten Frank Gehry „Glaswolke“ genannt, der Originalname lautet „Le vaisseau de verre – deutsch: Das Glasschiff“.

Das Gebäude besitzt drei Hauptebenen und beherbergt elf Galerien auf 12.000 Quadratmetern. Es werden Werke aus der Sammlung der Stiftung von Bernard Arnault gezeigt, die zum größten Teil aus dem 20. Jahrhundert stammen. Ausserdem werden jedes Jahr zwei temporäre Ausstellungen, sowie Musikevents im Auditorium präsentiert.

Mit der Louis Vuitton Fondation wurde ein Ort geschaffen, der umfassend in künstlerische Kreationen investiert und Kunst und Kultur für jeden zugänglich macht.

Ein Besuch der Fondation ist beeindruckend und sehr empfehlenswert. Ob Sie sich für Kunst begeistern oder auch nicht, dieser Ort ist ein „Muss“ für den Parisbesuch.

Weitere Informationen findet ihr hier.
Die Öffnungszeiten und genaue Adresse findet ihr hier.

 

Finde uns auch bei


Facebook Gruppe mit 13 500 Mitgliedern!