Aktuelles Essen & Trinken

Gesundes & veganes Essen in Paris

Gesund und vegan Essen gehen in Paris? Das scheint im Hinblick auf die traditionell französische Küche auf den ersten Blick etwas schwer zu sein. Aber den zunehmend beliebten Trend findet man auch hier in den Straßen von Paris wieder. Im Folgenden stellen wir euch eine Auswahl an besonders gesunden und leckeren Restaurants vor.

DS Café

Unter dem Motto Eat good, feel good! stellt das Restaurant DS Cafe eine Vielzahl an gesunden und gleichzeitig leckeren Gerichten vor. Dabei wird zum größten Teil vegetarisch zubereitet, wobei einzelne Gerichte auch mit Hähnchen und Fisch als Beilage zubereitet werden.

Von Bagels über (Acai)Bowls und frisch gepressten Säften gibt es eine Vielzahl an Auswahl, bei der für jeden Etwas dabei ist!

Kommen wir nun zu den veganen Restaurants:

Restaurant MESA de HOY

Das „Mesa de HOY“ befindet sich im 9. Arrondissement.  An dieser Adresse findet man nicht nur das Restaurant, sonder auch ein Yoga Studio, eine kleine Boutique sowie ein Hotel – alles untere einem Dach!

Die Küche des HOY verwendet frische, ganze Produkte von optimaler Qualität für die Gesundheit und den Gaumen. Das Restaurant bevorzugt saisonale und nachhaltig angebaute Produkte. Die pflanzliche Speisekarte bringt nicht nur die Natur auf den Tisch, sondern soll auch den Gemütszustand der Gäste verbessern.

Abattoir Vegetal

Das „Abattoir Vegetal“ befindet sich im 6. Arrondissement und ist ein trendy Restaurant, welches man zum Frühstück, Mittagessen oder auch zum Dinner besuchen kann.

Maisie Cafe 

Das „Maisie Cafe“ befindet sich im 1. Arrondissement und bietet neben veganen, auch glutenfreie und organic Snacks an. Gut für Zwischendurch oder eine kleine Mittagspause.

Le Potager de Charlotte

Das „Le Potager de Charlotte“ (Charlottes Gemüsegarten) befindet sich im 9. und auch im 17. Arrondissement und wurde von zwei Brüdern gegründet die den Fokus auf eine pflanzenbasierte Gourmetküche legen und das Image der pflanzlichen Küche wieder herstellen wollen. Die Produkte kommen bevorzugt von lokalen Bauernmärkten, die Rezepte sind hausgemacht und ändern sich im Laufe der Jahreszeiten.

Übrigens: Trinkgeld!

Eine 10-15% Servicegebühr ist in den meisten Rechnungen bereits enthalten. Unter „Service compris 15%“ auf dem Beleg wird dies deutlich. Das Personal ist nicht so sehr auf das Trinkgeld angewiesen, wie in anderen Ländern und dennoch ist es höflich für einen ausgezeichneten Service Trinkgeld zu geben.

Finde uns auch bei

Facebook, unsere Gruppe hat über 14 900 Mitglieder!

oder bei Instagram