Ausflüge

Das Château de Chantilly

Im Herzen eines der größten Wälder des Pariser Umlandes gelegen, befindet sich die “Domaine de Chantilly”, eines der schönsten Jagdschlösser Frankreichs inklusive eines grossen Parks. Werke des Herzogs von Aumale, Sohn des letzten Königs von Frankreich – das Condé-Museum, mit Bildern großer Künstler wie Raphael, Fra Angelico, Poussin, Ingres oder Delacroix sowie große Pferdeställe und ein Pferdemuseum sind dort zu bewundern. Erst im Februar 2019 öffneten sich wieder die Türen der Appartements des Château de Chantilly für interessierte Besucher.

Das Schloss de Chantilly wurde 1557 für Anne de Montmorency errichtet. Zuletzt wurde es von Henri d’Orléans, dem Fürstepaar d’Aumale und Louis-Philippe, dem Sohn des letzten französischen Königs, bewohnt.

Das Château liegt in der wunderschönen kleinen Stadt Chantilly, ungefähr eine Stunde außerhalb des Pariser Zentrums. Es gibt viel zu sehen: das wunderschöne Renaissance Schloss, kunstvoll angelegte Gärten und die ehemals größten Stallungen Europas, welche heute als Pferdemuseum fungieren.

Preise und Öffnungszeiten
Erwachsene: 17€
Ermäßigter Tarif (7-17 Jahre): 13, 50€
Kinder (0-7 Jahre): freier Eintritt
Familienticket (2 Erwachsene & 2 Kinder): 48€

Nebensaison (bis 29 März) tägl. 10.30 – 17.00 Uhr, außer Dienstag
Hauptsaison (30. März bis 29. Oktober) tägl. 10.00 – 18.00 Uhr
Webseite:
Domaine de Chantilly

Château de Chantilly
7 rue du Connétable
60500 Chantilly
RER – Chantilly – Gouvieux

Facebook Gruppe Deutsche in Paris

.