TOP NEWS VERANSTALTUNGEN

Rugby-Weltmeisterschaft 2023 in Paris – 8. September bis 28. Oktober

Vom 8. September bis zum 28. Oktober 2023 wird Frankreich Gastgeber der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 sein, deren Eröffnungsspiel und Finale im Stade de France ausgetragen werden.

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 gibt es 9 Austragungsorte (Bordeaux, Lille, Lyon, Marseille, Nantes, Nizza, Paris, Saint-Etienne und Toulouse) und nur ein einziges Stadion ist in Paris (Saint-Denis). Es werden 48 Spiele sein.

Zwölf Mannschaften haben bei der vorangegangenen Rugby-Weltmeisterschaft in Japan vor drei Jahren direkt für Frankreich 2023 qualifiziert. Südafrika, England, Wales, Neuseeland, Australien, Irland, Japan, Frankreich, Schottland, Italien, Argentinien und Fidschi sind die ersten, die sich ihr Ticket für Frankreich gesichert haben. Auch Samoa, Uruguay, Georgien und Spanien haben ihre Teilnahme an dem Turnier bestätigt. Das Eröffnungsspiel wird das Spiel zwischen Frankreich und Neuseeland sein.

Die Hauptstadt erwartet Tausende von Menschen im Stadion in „Seine-Saint-Denis“. Wenn Sie nicht zu den Glücklichen gehören, die ein Ticket für die Spiele ergattern konnten, dann können Sie im Rugby-Dorf (Place de la Concorde) die Spiele auf einem Großbildschirm sehen!

Alle Spiele werden von France Télévision, M6 und TF1 kostenlos im Fernsehen übertragen. Letzterer überträgt insbesondere das Eröffnungsspiel (Frankreich/Neuseeland, Freitag, 8. September, 21 Uhr), zwei von vier Viertelfinalspielen, die Halbfinalspiele, das Spiel um den dritten Platz und das Finale.

Die Nachfrage nach Eintrittskarten war sehr hoch und alle Karten wurden verkauft. Aber es ist immer noch möglich, ein begehrtes Ticket über die offizielle Plattform für den Wiederverkauf von Tickets zu erwerben. Hier können Sie Ihr Glück versuchen. Der Kauf ist bis zu 24 Stunden vor jedem Spiel möglich, vom Eröffnungsspiel bis zum Finale. Ein Geheimtipp für Fans!

Wo kann man noch in Paris Rugbyspiele ansehen?
In speziellen Bars und Restaurants im Südwesten von Paris. Baskische Stimmung herrscht im Petit Baïona (90 Rue de Charonne). Ein weiterer Treffpunkt ist das Restaurant Le Grand Pan (20 Rue Rosenwald). Wie der Name schon verrät, übertragen das Bistrot de l’Ovalie (12 Rue Antoine Bourdelle), Le Rugby Bar (2 rue Roquépine) und die Comptoir Rugby Bar (354 Rue de Vaugirard) ebenso die Rugby-Meisterschaften.

Hier geht’s zur offiziellen Seite: Rugby World Cup France 2023 und hier zur App.

Finde uns auch bei


Facebook Gruppe mit 14 500 Mitgliedern!