Das deutsch-österreichische Kaffeehaus in Paris

Das Deutsch/Franösische Kaffeehaus in Paris

Habt ihr Lust auf Schwarzwälder Kirschtorte, Apfelstrudel oder Käsesahne? Das deutsch-österreichische Kaffeehaus in Paris stellt feine Torten und Gebäcke aus Deutschland, Österreich und Osteuropa zur Auswahl.

Das Café, das von Außen nicht wie ein typisches Wiener Kaffeehaus aussieht, liegt im 17. Arrondissement ganz in der Nähe des Parc Monceau.

Dieses von Ralf Edeler geschaffene deutsch-österreichische Kaffeehaus in Paris ist der Gourmetküche und dem Wecken der Geschmacksnerven gewidmet.
Ihr findet traditionelle Spezialitäten wie Schwarzwald, Strudel oder Sacher, aber auch Kuchen, die nach Art des deutschen Rheins neu belebt werden, zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen.
Oben erwartet euch ein Teestuben-Restaurant für eine Mahlzeit nach deutscher Art oder einen österreichischen Snack.

Neben süßen Desserts, gibt es auch Roggen-und Vollkornbrot, falls ihr euch eine Alternative zum Baguette wünscht.

Die Preise sind im Verhältnis zu anderen Pariser Konditoreien und Kaffees günstig.

Kaffeehaus
11, Rue Poncelet
75017 Paris

Guten Besuch und guten Appetit!

Das Deutsch/Österreichische Kaffeehaus in Paris freut sich über Euren Besuch!

Mehr kulinarische Tipps für Paris findet ihr hier.

Schlagwörter

Facebook Gruppe Deutsche in Paris

.