Bücher

Kinderbuchempfehlung: Clara hat zwei Länder !

Clara hat zwei Länder“, „Clara überquert eine Grenze“ und „Clara und Ihre Oma“: Das sind die ersten drei Geschichten einer ganzen Serie von zweisprachigen Büchern für Kinder ab drei Jahren.

Im Zentrum der Geschichten steht ein fünfjähriges Mädchen namens Clara, das zweisprachig aufwächst. Ihre Mama ist Französin, ihr Papa ein Deutscher – die Familie lebt gemeinsam in Deutschland. Die Ideen zu den Geschichten stammen direkt aus meinem Alltagsleben, ein Leben, das ich als in Deutschland lebende Französin nun schon seit 12 Jahren gemeinsam mit meinen beiden zweisprachigen Kindern (4/7) und Ehemann führe.

Mit dieser Bücherreihe werden zweisprachigen Familien nicht nur Bücher in zwei Sprachen angeboten, sondern auch die Möglichkeit geben, sich mit Hilfe von kindgerechten Büchern mit dem Thema Zweisprachigkeit zu beschäftigen. Wie fühlt es sich an, mit zwei Kulturen aufzuwachsen? Wie ist der Alltag mit Eltern aus zwei verschiedenen Ländern? Wie kommen die Kinder mit zwei Sprachen zurecht?

Die vorliegenden Geschichten wurden von Julie Martin illustriert. Sie lebt in Frankreich, hat drei Kinder und mit mir zusammen den Studiengang „Übersetzen & Dolmetschen“ absolviert. Alle Geschichten wurden vom neu gegründeten Verlag Imaginemos veröffentlicht. Die nächsten drei Geschichten sind bereits verfasst und sollen im Herbst auf den Markt kommen; alle Bücher sind auch in Englisch/Französisch verfügbar.

Mehr Infos gibt es hier

Text: Hélène Oldendorf
Illustrationen: Julie Martin

Facebook Gruppe Deutsche in Paris

.